Ihr
x

Strafrecht

Das Strafrecht steht in unmittelbarer Korrespondenz zu den Menschenrechten. Regelungszweck des Strafrechts ist die Sicherstellung der freiheitlichen Ordnung. In einem Strafverfahren fungiert der Verteidiger in erster Linie als Berater und Beistand des Beschuldigten. Kernaufgabe des Rechtsanwalts ist es, für eine sachgerechte Verteidigung zu sorgen und möglichst alle entlastenden Umstände in ein Strafverfahren einzuführen. Strafverteidigung bedeutet auch dafür Sorge zu tragen, dass Abwehr - und Mitwirkungsrechte des Beschuldigten im Strafverfahren gewahrt werden. Auch die strafrechtliche Nachsorge (Bewährungsfragen, Strafvollstreckung und mögliche berufliche Auswirkungen einer Verurteilung) gehört zu unserem Aufgabenspektrum.

Regelungsgegenstände sind daher die verschiedensten Dinge:

  • Verstöße gegen die öff. Ordnung, Widerstand gegen die Staatsgewalt
  • Straftaten gegen das Leben
  • Sexualdelikte
  • Beleidigungen
  • Freiheitsberaubung, Nötigung, Geiselnahme, etc.
  • Diebstahl, Raub, Erpressung, etc.
  • Straftaten im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr
  • Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Mit einer Verteidigung durch uns erfahren Sie Beratung, Anleitung, Beistand, Schutz und Vertretung. Gemeinsam werden Verteidigungsziele und -strategien erarbeitet.

Sie wurden von der Polizei kontaktiert und möchten Akteneinsicht haben, Sie haben einen Strafbefehl bekommen bzw. haben eine Ladung zur Hauptverhandlung erhalten oder Sie wollen lediglich Auskünfte über den weiteren Ablauf im Strafverfahren erhalten? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf - wir freuen uns auf Sie.